Ein Bürgerkrieg erfordert ein bezahlbares Team

Der Staat Grand-Chien befindet sich seit der Entführung des Präsidenten Alphonse Lafontaine im Bürgerkrieg. Ein Machtkampf zwischen den verbliebenen regierungstreuen Anhängern und der Rebellenarmee Legion ist in der Folge um das Adjani-Flusstal entbrannt. Als Söldner werden wir durch die Tochter des Präsidenten Emma Lafontaine beauftragt, im tropischen Paradies die Ordnung wiederherzustellen.

Jagged Alliance 3 beginnt nach einem kurzen Intro auf einem schlichten Monitor, auf dem in großen Buchstaben A.I.M. (Association of International Mercenaries) prangt. Die Webseite zur Rekrutierung von Söldnern ermöglicht durch den Abschluss von einem Persönlichkeitsbewertungstest die Generierung von einem Protagonisten. Der Abschluss von zusätzlichen Söldnerverträgen ermöglicht die Zusammenstellung von einem schlagkräftigen Team mit einzigartigen Fähigkeiten und Persönlichkeiten. Die Auswahl sollte sorgfältig überlegt sein, um nicht schon bei Ankunft in Grand-Chien festzustellen, dass die horrenden Kosten für Ivan die Portokasse sprengen.

Präzisionsschütze „Ivan Dolvich“ mit seinem horrendem 7-Tage-Honorar von 19.530 $

Lebensgefährlicher Einsatz vor tropischer Kulisse

Die erste Station nach Ankunft auf Ernie Island ist ein Treffen mit Emma Lafontaine. Nach ersten Schritten unter Palmen erwartet ein unvorbereitetes Begrüßungskomitee von Legion die Spontanurlauber. Die geschickte Vorbereitung und Positionierung der Söldner entscheidet in Jagged Alliance 3 oft über Sieg oder Niederlage, noch bevor der erste Schuss gefallen ist. In den Sektoren werden durch geschickte Aufklärung entscheidende Informationen wie die Position für einen Hinterhalt, geheime Schleichwege und Feindpatrouillen aufgedeckt.

Am Treffpunkt angekommen erwartet die Söldner eine ansehnliche Villa und ein persönliches Kennenlernen der Auftraggeberin mitsamt Vertreterin von Adonis: Corazon Santiago. Im Rahmen der Auftragsbesprechung werden die Söldner zusätzlich mit der „Privatisierung“ der regionalen Diamantminen beauftragt, um sicherzustellen, dass die Befreiungsoperation sowohl für den Sponsor Adonis, als auch für den persönlichen Haushaltsplan gewinnbringend ausfällt. Der Umsatz der Diamantminen generiert allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum fortlaufende Einnahmen, sodass zusätzlich Diamantlieferungen von Legion abgefangen werden müssen, um den Etat aufzubessern. Die befreiten Gebiete werden in regelmäßigen Abständen von Außenposten angegriffen, die zusätzlich Druck erzeugen, wenn im entsprechenden Sektor keine ausreichenden Verteidigungsmaßnahmen eingerichtet worden sind.

In den Städten und Märkten von Grand-Chien lohnt sich das flanieren, um den neu gewonnenen Reichtum unter das Volk zu bringen. Der Fleetown Market ist eine der ersten Anlaufstellen zur Aufstockung von Vorräte auf der Reise.

Bezahlter Urlaub in Grand-Chien

Grand-Chien bietet ein breites Spektrum: Von tropischen Wälder, über karge Sandwüste, bis hin zu belebten Städten wird eine abwechslungsreiche Szenerie geboten. Die langen Wanderungen und das damit verbundene Sightseeing erschöpfen den ausdauerndsten Söldner, sodass regelmäßige Pausen eingelegt werden müssen, um das Team in Topform zu halten. Die Herausforderung als Reiseleitung besteht darin, dass die Verträge in der Ruhephase nicht pausieren und somit abgewogen werden muss, ob nicht doch noch die nächste Attraktion besichtigt werden kann, auch wenn dem Scharfschützen die Augen zufallen.

Zusätzlich zu den Ruhephasen gilt es auch darauf zu achten die Ausrüstung in einem guten Zustand zu halten, die Verletzten zu versorgen, oder die Verteidigungsstrukturen mit der Ausbildung von lokalen Milizen zu verbessern.

In Grand-Chien können die unterschiedlichsten Charaktere kennengelernt werden, die abseits der Hauptgeschichte viele Möglichkeiten für interessante Interaktionen bieten und die Geschichte auflockern. In einem spukenden Herrenhaus begibt man sich zum Beispiel auf Geisterjagd. Zum Glück stellt sich schnell heraus, dass kein Geist das Herrenhaus heimsucht, sondern der vertriebene Eigentümer. In diesem Moment tauchen die verärgerten Nachbarn auf, die von einem versteckten Schatz im Herrenhaus gehört haben und an die Nichtexistenz nicht glauben wollen.

Zusammenfassung

Jagged Alliance 3 ist ein unterhaltsames rundenbasiertes Strategiespiel, dass auch nach den ersten Stunden überzeugen kann.


Jagged Alliance 3 ist ein von Haemimont Games für PC entwickeltes Strategie-Rollenspiel und Nachfolger des im Jahr 1999 erschienenen Jagged Alliance 2. Das rundenbasierte Strategiespiel wurde am 14. Juli 2023 durch Publisher THQ Nordic veröffentlicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jagged_Alliance_3
Trailer: Jagged Alliance 3


Dieser Artikel durchbricht die Schallmauer. Er wurde 587 mal aufgerufen.

Von Venegard

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner